Startseite
    Saustall
    Singletreff
    Schatzkiste
    Sonstiges
    Pauliges
    Sockiges
  Über...
  Archiv
  Celtic Braid Socks - Deutsche Anleitung
  Gästebuch
  Kontakt
 


 
Links
   Anja's World
   Andrea's Sockengarten
   Cordulas Capesocks
   Corinnas Nadeleien
   Das Wollschaf
   Ilona - Stella del Sud
   Jenny's Stricklaunen
   Mary's Sockenparade
   Ninas Strickmagie

link





Shops


Mariannes Opalwolle
Susi's Wollecke
strumpfwolle.de


http://myblog.de/linkemasche

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Ich bin umgezogen!

Dieser Blog ruht ja nun schon seit einiger Zeit, nicht nur wegen Blog-Unlust, sondern auch wegen einiger technischer Probleme bei myblog.

Ich bin nun wieder unter den Bloggern - mein neuer Blog ist hier zu finden!

Vielen Dank fürs Vorbeischauen und ich hoffe, euch "drüben" begrüßen zu dürfen! :-)

15.12.11 13:49


Werbung


Da sind mir doch...

...noch zwei kleinere Projekte dazwischengekommen, bevor ich, wie geplant, das große hier zeigen kann.
 
Zum Einen fand mein Mann meine Knotty-Handschuhe so schön, dass er sich auch ein Paar für sich gewünscht hat. Und zwar - ohne Muster und in schwarz. Hurra! So etwas Spannendes hatte ich ja schon lange nicht auf den Nadeln
 
Et voila:
 
 
Lana Grossa Meilenweit Merino (80% Merino, 20% Poly)
68 Maschen - 2,5er Bambus
Verbrauch: 69 g
 Muster angelehnt an die "Knotty Gloves"
 
Nachdem ich überall im Netz und auf Ravelry nach einem Muster für Männerhandschuhe, die eben kein Muster haben, in Sockenwollstärke gesucht und keines gefunden habe, musste ich mir mein eigenes Muster zurechtzimmern. Als Grundmuster habe ich dafür die Knotty-Anleitung benutzt und eben mehr Maschen angeschlagen. Es hat gut geklappt, sie passen und gefallen - nur leider zieren sie sich etwas vor der Kamera... und das "Wie soll ich die Hände halten???" meines Mannes machte es auch nicht besser ;-)
 
 
Die Wolle war ein Traum, ein sehr gleichmäßiger Faden und wunderbar weich. Sie hat mich echt überrascht, denn mit Lana Grossa hatte ich es bisher nicht so...
 
Eine schöne Woche euch allen!
8.2.10 09:59


WM-Socken ;o)

...so könnte dieses Paar glatt durchgehen. Nachdem ich so lange nur für "fremde Füße" gestrickt habe, brauchte ich auch nochmal Nachschub für mich! Die Wahl fiel auf eine tolle Trekking, nämlich diese:
 
 
Zitron Trekking XXL Farbe 157
Gr. 40 - 60 Maschen - 2,5er Bambus
Verbrauch: 70 g
5er Rippe, Bündchen kraus rechts, verstärkte Fersenwand
 
Das Stricken hat super viel Spaß gemacht - ich finde die Musterung total klasse, und die Farben leuchten in natura viel mehr als auf den Fotos. Auch die Qualität war klasse, also rundum ein gelungenes Strickvergnügen!
 
Und so rein von den Farben her wären das doch wirklich tolle WM-Socken, oder?
 
 
Als nächstes wird es dann wohl - falls nichts dazwischenkommt - mein Großprojekt zu sehen geben )
24.1.10 20:45


Mäusesocken :o)


...im doppelten Sinne gibt es heute zu zeigen, nämlich für meine Maus und mit einer Maus:
 
 
 Regia Flusi Color "Fräulein"
Gr. 24 - 48 Maschen - 2,5er Bambus
Verbrauch: 37 g und Reste in weiß, schwarz und rosa-meliert
Muster aus dem Buch "Renn- und Krabbelsocken stricken" von Stephanie van der Linden
 
Das Buch habe ich schon fast ein Jahr, aber noch nie habe ich eins der Modelle nachgestrickt. Nur das Grundmodell habe ich schon gemacht. Nun wollte ich endlich mal eine der Ideen nachstricken, und die Maus fand ich so niedlich!
 
 
Das Stricken der einzelnen Teile ist dank verkürzter Reihen recht einfach. Mehr Nervenkitzel war da schon das Zusammennähen und Aufsticken des Gesichts, da man doch nicht weiß, wie es im Gesamten aussieht. Aber ich bin echt zufrieden, lustig sind die Rennpuschen geworden!
 
Damit es keine Unfällt gibt - wir haben im Haus fast ausschließlich Laminat und Fliesen - habe ich den Socken Stopper verpasst:
 
 
Benutzt habe ich diesmal "Sock Stop", das ich bei Buttinette bestellt habe. Nachdem die Fixierung bei den letzten Stoppersocken mit Pluster Pen irgendwie nicht funktioniert hat und nach der Wäsche die Stopper plötzlich verschwunden waren, habe ich diese Variante ausprobiert. Mal schauen, wie es sich im Langzeittest bewährt. Bis jetzt sieht es gut aus.
 
Natürlich freut sich die kleine Maus über ihre neuen Mäusepuschen :-)
 
 

19.1.10 21:00


Ostern fällt dieses Jahr aus.

Wollt ihr wissen, warum?

Bitte schön: Klickt einfach diesen Link an.

Wem der Osterhase nicht so zusagt, der kann wahlweise auch einen Frosch oder eine Ratte bekommen. Dann natürlich nicht mit Ostereiern, sondern mit dem, was da eben so drin ist. Und mal ehrlich - 95 US-Dollar sind bei dem momentanen Wechselkurs doch ein echtes Schnäppchen.

Ich frage mich jetzt besser nicht, wie man auf die Idee kommt, so etwas zu stricken...

8.1.10 11:27


Happy New Year!

...wünsche ich euch allen! Ich hoffe, ihr alle hattet schöne, bei uns mehr-grau-als-weiße Weihnachten und seid gut ins neue Jahr gekommen. Mögen alle eure Wünsche für 2010 in Erfüllung gehen!
 
 
Unser bisheriger Beitrag zum Schneemannbauen diesen Winter ist ganze 20 cm groß und sitzt auf der Gartenmauer. Erbauer: mein Göttergatte... und damit er keine kalten Füße bekommt im Schnee, habe ich gestern dieses Paar Socken für ihn fertigbekommen - das erste Paar 2010:
 
 
Regia Winter Color "Bernina"
Gr. 46/47 - 72 Maschen - 2,5er Bambus
Verbrauch: 90 g
5re,1li - Rippe
 
Die Socken sind wieder nach Ingrids Toe-Up-Rezept gestrickt, was bei Schuhgröße 46/47 durchaus von Vorteil ist. Einige kleine Änderungen habe ich diesmal vorgenommen:
 
Zum Einen habe ich die Spitze nicht wie bei Ingrid beschrieben auf zwei Rundstricknadeln angeschlagen, sondern ich habe 8 Maschen angeschlagen, diese auf die vier Nadelspielnadeln verteilt, eine Runde glatt rechts gestrickt und danach die Zunahmen analog der Abnahmen bei der "normalen" Bandspitze gestrickt. Das war zwar am Anfang eine ziemliche Frickelei, aber das Ergebnis gefällt mir persönlich doch besser. 
 
Zum Anderen habe ich in der letzten, der Abkettrunde, nur jede zweite Masche "doppelt gestrickt", da mein Rand vorher zu lasch geworden ist. Ich habe also abwechselnd eine Masche ganz normal abgekettet und eine wie bei Ingrid mit der vorherigen rechts verschränkt zusammengestrickt. Das ergibt einen dehnbaren, aber nicht zu labbrigen Abschluss.
 
Ansonsten habe ich mich an Ingrids Anleitung gehalten. Wirklich super, wie gut die Toe-Ups damit gelingen.
 
Der Vollständigkeit halber gibt es hier noch das letzte Paar 2009 zu sehen:
 
 
Opal Sockenzirkus Farbe 2004
Gr. 37 - 60 Maschen - 2,5er Bambus
Verbrauch: 65 g
"Stinos" mit 1/1 Bündchen
 
Dies ist das zweite Auftragssockenpaar für die Mamakollegin. Ich hoffe, sie gefallen - anfangs hatte ich Bedenken, dass die Socken zu "bunt" werden. Aber es ist ja doch nur das rot, das aus dem fertigen Paar hervorsticht. So gefallen sie mir richtig gut. Nur ein Muster wollte ich dann doch nicht wagen, und so sind es Stinos geworden.
 
So, damit wäre ich wieder auf dem aktuellen "Zeige-Stand" und wünsche euch ein schönes Restwochenende!
 
2.1.10 16:27


I'm dreaming...

...of a white christmas?!?

Noch sieht es ganz danach aus... hach!

 

 So der Blick aus unserem Küchenfenster heute morgen, nachdem es gestern den ganzen Tag geschneit hat. Nach dem traditionellen 4.-Advents-Besuch der Familie bei uns sind wir nun fast durch mit "zu-Hause-Terminen", das heißt: endlich wieder aufräumen und putzen, wann ICH will *grins* Und das hier genießen:

...und das sagt Paulchen zu der momentanen Wetterlage:

 

Ihr Lieblingsplatz gestern war auf einem Stuhl vorm Fenster. Toll, wie so ein bißchen gefrorenes Wasser Kinderaugen zum Strahlen bringen kann!

Ich oute mich dann auch mal zum Schnee-Fan... solange ich nicht Auto fahren muss. Deswegen dreame ich auch von white christmas und hoffe, die weiße Pracht bleibt vorerst liegen! Es geht nichts über einen Schneespaziergang zur Kindermesse, da ist die Bescherung doppelt so schön!

21.12.09 13:59


 [eine Seite weiter]



Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung